E-learning

NEU: E-Learning Ausbildungen und Unterweisungen

Damit Sie Ihre Mitarbeiter-/innen effizient, rechtssicher, wirksam und dabei noch kostensparend und sicher unterweisen können, bieten wir Ihnen nun unsere E-Learning Module.
Gestalten Sie Ausbildungen zeitgemäß und maximal flexibel für Ihre Mitarbeiter.

Folgende E-Learning Ausbildungen und Unterweisungen bieten wir an:

Brandschutz

Brandschutzunterweisung

Digitale Brandschutz Unterweisungen für Ihre Mitarbeiter

Brandschutz

Brandschutzhelfer (Theorieteil + Praxis)

Dual und digital – das neue Ausbildungskonzept

Arbeitsschutz

Arbeitsschutzunterweisung

Auf Unfall folgt Ausfall – lassen Sie es nicht erst so weit kommen!

Atemschutz

Atemschutzunterweisung

Digitale Brandschutz Unterweisungen für Ihre Mitarbeiter

hygene

Hygiene Schulungen und Belehrungen

Hygieneschulungen sind in allen lebensmittelverarbeitenden Betrieben Vorschrift

Ihre Vorteile auf einen Blick


Keine aufwendig organisierten Betriebsversammlungen / Präsenzschulungen mehr

20 Minuten E-Learning ersetzen 75 Minuten Präsenzschulung
Kein Verpassen mehr auf Grund Termindrucks, Krankheit, etc.
Keine Unterbrechung der Arbeitsabläufe
Vermeidung von Versammlungen in Pandemiezeiten


Wegfall des Dokumentationsaufwandes

Entlastung Ihrer Personalentwicklung / HR – Abteilung
Papierlos und rechtssicher


Drastische Kostenreduktion (bis zu 75 % günstiger)

Wegfall von Raummieten, Catering Organisation, Reisekosten, Dokumentenverwaltung, uvm.


Top Preis-/ Leistungsverhältnis

Keine Hosting-Gebühren
Kostenloses, jährliches Update der Inhalte
Flexible Laufzeiten von 1 bis 5 Jahre
Jederzeit bequeme Verlängerungsoption
Attraktive Preisstaffel nach Benutzeranzahl und Laufzeit

Jetzt Angebot anfordern

Füllen Sie hierzu einfach das Formular aus,
wir melden uns bei Ihnen.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung.

Gehören auch Sie bald zu unseren zufriedenen Kunden

Brandschutzunterweisung

Digitale Brandschutz Unterweisungen für Ihre Mitarbeiter

Machen Sie aus Ihrer Pflicht ein Vergnügen und aus Ihren Mitarbeitern #Alltagshelden

Weitere Informationen:

Durch unser Unterweisungs-Modul können Sie alle Ihre Mitarbeiter schnell und kosteneffizient schulen. Egal an welchem Ort und zu welcher Zeit. Unsere Brandschutzunterweisung funktioniert mit jedem Endgerät, ob Desktop, Smartphone oder Tablet. Nutzen Sie diese flexible Art der Unterweisung um aus einem lästigen aber notwendigen Thema eine flexible, rechtssichere und interaktive Schulung für jeden Einzelnen zu machen. Und das Beste daran, Sie sparen wertvolle Zeit und jede Menge Geld für herkömmliche Schulungen mit teuren Referenten, bei denen jeder anwesend sein muss.

Warum das Thema Brandschutz jedes Unternehmen betrifft und sogar gesetzlich vorgeschrieben ist, zeigen wir Ihnen hier:

  • § 10,12 ArbSchG in Verbindung mit § 6 ArbStättV

Gesetzliche Pflicht zur jährlichen und anlassbezogenen An-/Unterweisung Ihrer Mitarbeiter (regelmäßig, rechtzeitig, fachlich richtige und in für diese verständlicher Form und Sprache)

DGUV (Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung)

Pflichtanweisung bzgl. z.B. Informationspflichten, Unterweisungspflichten, Gefährdungsbeurteilungen, Verhaltensprävention, Erste-Hilfe und Fluchtplänen inkl. Dokumentationspflichten

ASR (Technische Regeln für Arbeitsstätten) – A2.2 Maßnahmen gegen Brände

Insbesondere Punkt 7.2 Unterweisungspflicht zu beachten (Unterweisung ist Pflicht vor Aufnahme der Beschäftigung sowie bei Veränderung des Tätigkeitsbereiches und danach in angemessenen Zeitabständen, mindestens jedoch einmal jährlich – die Unterweisung ist zu dokumentieren)

Vertragliche Sorgfaltspflichten

Im Rahmen von Betriebshaftpflicht- und anderen Pflichtversicherungen Pflicht zur stetigen Anpassung bezgl. Schutzmaßnahmen (DIN- und EN-Normen)

Beauftragen Sie uns als sachkundigen Dienstleister, billigt der Gesetzgeber bei sorgfältiger Kontrolle zu, dass Sie von der ordnungsgemäßen Durchführung der Ein-/Unterweisungen ausgehen können. Durch unser E-Learning Angebot sind Sie und Ihre Mitarbeiter stets auf dem neusten Stand der gesetzlichen Anforderungen, können sich modernster Kommunikationsmittel bedienen, Sie kommen ganz bequem und rechtssicher Ihren Dokumentenpflichten nach, reduzieren die wirtschaftlichen Risiken und sorgen umfassend für die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter.

10 Gründe für unser E-Learning Modul Brandschutzunterweisung

  1. Webbasierte Anwendung: keine Software-Installation erforderlich
  2. Bequem immer und überall nutzbar mittels persönlichem Benutzerprofil
  3. Intuitive Bedienoberfläche ermöglicht selbstgesteuertes Lernen
  4. Praxis- und ergebnisorientierte Unterweisung aller Mitarbeiter/-innen
  5. Stärkere Sensibilisierung für den Brandschutz durch interaktives Storytelling
  6. Maximale Motivation: Didaktisch ideal aufeinander abgestimmte Inhalte
  7. Dokumentierte Wirksamkeit durch individuelle Lernerfolgskontrolle
  8. Maximale Risikominimierung durch zertifiziertes Expertenwissen
  9. Automatische Berichtsfunktion mittels Reporting-Tool
  10. Schulungs-/ Unterweisungsnachweis mit Zertifikat für Mitarbeiter und Unternehmen

Brandschutzhelferausbildung

Dual und digital – das neue Ausbildungskonzept

Das neue Ausbildungskonzept bieten die didaktisch ideale Verknüpfung von herkömmlichen Präsenzveranstaltungen und modernem, agilem Lernkonzept. Es verbindet gezielt die Effektivität und Flexibilität der digitalen Lernplattform mit den zwischenmenschlichen Aspekten der persönlichen Kommunikation und Anleitung der Lernenden in der Praxis.

Rechtliche Grundlagen

Die gesetzliche Notwendigkeit der Ausbildung ergibt sich aus folgenden Rechtsgrundlagen:
Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG): §10 Abs. 2 „Erste Hilfe und sonstige Notfallmaßnahmen”

Der Arbeitgeber hat diejenigen Beschäftigten zu benennen, die Aufgaben der Ersten Hilfe, Brandbekämpfung und Evakuierung der Beschäftigten übernehmen.
Technische Regeln für Arbeitsstätten: ASR A2.2 „Maßnahmen gegen Brände“ Abs. 7.3 “Brandschutzhelfer”

Die notwendige Anzahl von Brandschutzhelfern ergibt sich aus der Gefährdungsbeurteilung. Ein Anteil von fünf Prozent der Beschäftigten ist in der Regel ausrechend. Eine größere Anzahl von Brandschutzhelfern kann z. B. bei erhöhter Brandgefährdung, der Anwesenheit vieler Personen, Personen mit eingeschränkter Mobilität sowie großer räumlicher Ausdehnung der Arbeitsstätte erforderlich sein.
Unfallverhütungsvorschrift: Grundsätze der Prävention“ (DGUV Vorschrift 1) § 22 Abs. 2 „Notfallmaßnahmen“

Der Unternehmer hat eine ausreichende Anzahl von Versicherten durch Unterweisung und Übung im Umgang mit Feuerlöscheinrichtungen zur Bekämpfung von Entstehungsbränden vertraut zu machen.

Ziel der Ausbildung: Brandverhütung

Eine gute Brandschutzhelfer Ausbildung ist für die Sicherheit in Ihrem Unternehmen enorm wichtig, denn ein Brand stellt für jedes Unternehmen eine ernste Gefährdung und Bedrohung dar. Die Verantwortung für Ihre Beschäftigten, so wie die Sicherung Ihres Unternehmens und die öffentliche Sicherheit erfordern eine angemessene Aufmerksamkeit.

Arbeitsschutz

Auf Unfall folgt Ausfall – lassen Sie es nicht erst so weit kommen!
Machen auch Sie Ihre Mitarbeiter Arbeitsschutz Fit

Fakt ist: Jede Minute passieen in Deutschland acht Arbeitsunfälle.
Die Ursachen: kleine und große Unaufmerksamkeiten, Unwissenheit und fehlende, einfache Schutzmaßnahmen.
Die Folge: schwerwiegende Arbeitsunfälle und meist lange Ausfallzeiten.

Deswegen lieber:
Einfach. Sicher. Vorbereitet.

Der vorbeugende Arbeits- und Gesundheitsschutz hilft Unfälle und teure Ausfallzeiten zu vermeiden. Die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter liegt in Ihrer Verantwortung. Die Pflicht zur jährlichen und anlassbezogenen Arbeitsschutzunterweisung ergibt sich aus verschiedenen Gesetzen, Verordnungen und Vorschriften.

Lernziele im Modul sind:

+ Gefahrenursachen präventiv erkennen.
+ Arbeitsunfälle erfolgreich vermeiden.
+ Training für den Ernstfall, wenn doch mal was passiert.

Hygiene

Hygiene Grundlagen-Schulung gemäß Verordnung (EG) 852/2004 und § 4 LMH

Eine gute Hygienepraxis ist Voraussetzung für eine sichere und gesetzeskonforme Herstellung und Verarbeitung von Lebensmitteln. Daher müssen gemäß der Verordnung (EG) Nr. 852/2004 sowie des Infektionsschutzgesetzes Mitarbeiter aus Lebensmittelbetrieben und Küchen entsprechende Hygieneschulungen und Belehrungen durchführen.

Hygieneschulungen sind in allen lebensmittelverarbeitenden Betrieben Vorschrift

Unsere Hygieneschulung ist leicht verständlich und vermittelt die notwendigen Kenntnisse. Sie entspricht der DIN 10514. Laut dieser Norm soll eine regelmäßige, mindestens zweijährliche Hygieneschulung erfolgen (bzw. auch bei Aufnahme des Arbeitsverhältnisses).

Mithilfe unserer Online-Hygieneschulung können Sie dies flexibel und kostengünstig jederzeit durchführen. Dadurch verbessern Sie die Hygiene im Betrieb und erfüllen gleichzeitig gesetzliche Anforderungen!

Inhalte

  • Einführung in die Lebensmittelhygiene
  • Gefahren bei der Lebensmittelherstellung (mikrobielle, chemische und physikalische Gefahren)
  • Grundlagen der Lebensmittelmikrobiologie (z.B. Vorkommen und Eigenschaften von Mikroorganismen)
  • Personalhygiene
  • Folgebelehrung nach §43 Abs. 4 Infektionsschutzgesetz
  • Betriebshygiene (z.B. Regeln zum Umgang mit Lebensmitteln, Lagerhaltung, Temperaturen, Vermeidung von Schädlingsbefall, Abfällen…)
  • Reinigung und Desinfektion (z.B. korrekte Durchführung, Hygieneplan, Dosierung, Einwirkzeit…)
  • Grundlagen zu HACCP-gestützten Verfahren inkl. Dokumentation
  • Erfolgskontrolle (Test zum Ankreuzen)

 

Folgende E-Learning Ausbildungen und Unterweisungen bieten wir an:

Brandschutz

Brandschutzunterweisung

Digitale Brandschutz Unterweisungen für Ihre Mitarbeiter

Brandschutz

Brandschutzhelfer (Theorieteil + Praxis)

Dual und digital – das neue Ausbildungskonzept

Arbeitsschutz

Arbeitsschutzunterweisung

Auf Unfall folgt Ausfall – lassen Sie es nicht erst so weit kommen!

Atemschutz

Atemschutzunterweisung

Digitale Brandschutz Unterweisungen für Ihre Mitarbeiter

hygene

Hygiene Schulungen und Belehrungen

Hygieneschulungen sind in allen lebensmittelverarbeitenden Betrieben Vorschrift