Notarztfortbildungen

Notarztfortbildungen

Fortbildungspflicht für Notärztinnen und Notärzte:

Die Rettungsdienstgesetze in den Bundesländern fordern spezielle Fortbildungen für Notärztinnen und Notärzten. Dies kann von Bundesland zu Bundesland variieren. Letztendlich sind die Ärztlichen Leiter Rettungsdienst dazu angehalten die Fortbildungsnachweise zu kontrollieren.

NRW

Mit der gemäß § 5 Abs. 4 Rettungsdienstgesetz NRW eingeführten Fortbildungspflicht, sind alle im Rettungsdienst tätigen Notärztinnen und Notärzte dazu verpflichtet, sich kontinuierlich aufgabenbezogen fortzubilden. Die ärztlichen Leitungen der Rettungsdienste müssen sicherstellen, dass im öffentlichen Rettungsdienst nur entsprechend geschulte Notärztinnen und Notärzte eingesetzt werden, also solche die regelmäßig in einem zweijährigen Zeitraum mindestens 20 Fortbildungspunkte in entsprechenden Fortbildungen erworben haben.

In NRW gibt es dazu spezielle Fortbildungspunkte in der Notfallmedizin. Allgemeine Fortbildungspunkte für den Facharzt werden nicht anerkannt. Die Notfallfortbildungspunkte sind unabhängig vom Weiterbildungsstand verpflichtend.

Welche Themen für die Notfallmedizin gelten lesen Sie hier:

Themen Notfallmedizin (westfälisches Ärzteblatt 06/18)

Siehe hierzu:

Auszug aus dem westfälischem Ärzteblatt 07/17

Unser Angebot

Das von uns angebotene Spektrum an Notarztfortbildungen ist sehr breit. Beispiele und Termine finden sie weiter unten.

Wir bieten Ihnen dabei qualitativ hochwertige Fortbildungen mit einem hohem Praxisanteil.

Sollten Sie spezielle Wünsche zu weiteren Themen haben, fagen Sie einfach nach. Wir planen auch individuelle, auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Fortbildungen.

Unsere Dozenten sind alle selbst in der Notfallversorgung aktiv tätig und wissen worauf es ankommt.

Alle Fortbildung werden bei der zuständigen Ärztekammer angemeldet. Die jeweilige Anzahl der Fortbildungspunkte entnehmen Sie den Kursbeschreibungen.

Voraussetzungen:

Approbation als Arzt mit der Fachkunde Rettungsdienst und/oder der Zusatzbezeichnung Notfallmedizin.

Denken Sie an ihre Barcodeaufkleber!

Dauer:

Unsere Notarztfortbildungen umfassen eine verschiedene Anzahl von Unterrichtseinheiten. Eine Unterrichtseinheit dauert 45 Minuten.

Gebühr:

Die Semiargebühren entnehmen Sie bitte der jeweiligen Kursbeschreibung.

Termine:

3. Update Notfallmedizin, Notarztfortbildung Norderney

2. Notarztfortbildung Münster, geplant für den 6. – 8. September 2019

Weitere Termine sind in der Planung und werden hier bekanntgegeben.

Bei Bedarf kommen wir auch zu Ihnen und führen das Seminar direkt vor Ort durch. (Hierfür müssen jedoch geeignete Räumlichkeiten zur Verfügung stehen)

Seminaranfragen und Buchungen für Inhouse- Schulubgen können Sie hier vornehmen.

Inhalte:

Beispiele:

  • Anamnese und Untersuchung
  • EKG- Fortbildung
  • ABCDE- Schema
  • Trauma-Management
  • Besondere Einsatzlagen
  • Tauchunfälle
  • Ertrinken
  • Recht in der Notfallmedizin
  • Advanced Life Support nach ERC
  • präklinische Narkose
  • Airwaymanagement und alternative Atemwege
  • EZIO im Rahmen intraossärer Zugänge
  • Hygiene in der Notfallmedizin
  • Anaphylaxie
  • Kindernotfälle
  • MANV
  • Hypothermie
  • Thoraxdrainagen